Review on Medicine Mag

Review on Medicine Mag

Mit “Zelinka” ist die Band beim aufstrebenden Label Phonector gelandet und dieses neue Album weiß auf voller Linie zu überzeugen: Zehn Songs lang wird in bester Blues/Jazz-Manier gespielt, schöne progressive Parts wechseln mit stimmigen Melodien und mit eingängigen Refrains ab. Akzente setzt hierbei immer wieder Gitarrist Bernd Fleischer, der nicht nur stumpf vor sich hin spielt sondern auch durch gute Gitarrenleads zu überzeugen weiß, was den Songs einen gewissen Wiedererkennungswert und eigenen Stil gibt.

“Zelinka” zeigt sofort nach dem ersten Durchlauf ein großartiges Instrumentalprojekt, die Songs fließen flüssig und wirken wie aus einem Guß. Auch an der Produktion gibts nichts zu meckern, knallig ohne Ende und für diese Art von Blues/Jazz optimal.

Anspieltips sind meiner Meinung nach der schöne Opener ‘Catacomb’, das atmosphärisch beginnende und dann mächtig treibende ‘Silent’ und vor allem der absolute Übersong der Platte ‘Raindrops’, der die Platte auch gleichzeitig abschließt.

ZELINKA haben mit “Zelinka” sicher nicht das Rad neu erfunden, aber wer auf gut gemachten Blues/Jazz mit vielen und guten Melodien steht, der macht bei dieser CD sicher nichts falsch!

No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *